Mit Kindern über Krieg sprechen

mindful parenting Feb 28, 2022
Zeir0tniqyy5k8n1wdwu mit kindern u ber krieg sprechen
Mindful Family® · Achtsamkeit für Eltern
Mit Kindern über Krieg sprechen
41:02
 

Gestern auf meinem morgendlichen Spaziergang wurde ich Zeugin dieses kleinen Gespächs zwischen einem ungefähr 5-jährigen Mädchen und seiner Mutter:


"Mama, können die Kinder in der Ukranine jetzt eigentlich noch auf den Spielplatz?"

"Ukraine heißt das, nicht Ukranine. Ne, können die natürlich nicht, wenn Krieg ist. Aber das ist doch echt kein Thema für so einen schönen sonnigen Tag jetzt, Milla."

Ja, es ist Krieg in Europa, und vielleicht fragst du dich, ob und wie du mit deinem Kind über den Krieg sprechen kannst.

Spoiler: So nicht.


Es ist ein heikles Thema.

Wie mit den Kindern über den Krieg sprechen, wenn dich die Bilder aus der Ukraine vielleicht selbst sprachlos machen? 

Wie den Fragen des Kindes gerecht werden, den richtigen Ton treffen, das richtige Maß finden?

Ich habe eine Podcast-Episode aufgenommen zu diesem Thema.

In der neuen Folge spreche ich darüber:
 

  • wie du altersgerecht mit deinen Kind über den Krieg sprechen kannst,
  • welche drei Ebenen für dein Kind relevant sind,
  • wie du auf auftretende schwierige Gefühle eingehen kannst,
  • was ihr als Familie tun könnt, um Hilflosigkeit und Ohnmacht zu begegnen.
  • Und ich gebe Hinweise zum Umgang mit Social Media und medialer Berichterstattung.
     

Außerdem möchte ich hier ich einige unterstützende Ressourcen mit dir wie eine Liste mit altersgerechten Büchern und ein tolles Internet-Portal zum Thema teilen:

Das Internet-Angebot Frieden-Fragen informiert kindgerecht zu Fragen von Krieg und Frieden sowie Streit und Gewalt und bietet Eltern und Pädagog*innen Informationen und Material zum pädagogischen Handeln:

https://www.frieden-fragen.de/

Hier eine Liste mit empfehlenswerten Bilder- und Kinderbücher über Flucht, Krieg und Terror:

https://www.kija-ooe.at/Mediendateien/Bücherliste%20Kinder%20und%20Krieg%20-%20CD_neu.pdf

Um ein Kind achtsam durch herausfordernde Zeiten wie diese zu begleiten, brauchst du zuallererst SELBST als Mutter oder Vater entsprechende innere Ressourcen.

  • Kannst du ruhig bleiben, wenn es hoch her geht?
  • Kannst du dein Kind durch schwierige Gefühlszustände begleiten, ohne dich in die inneren Stürme deines Kindes hineinziehen zu lassen?
  • Bist du authentisch, klar und verlässlich in deiner Elternidentität? (Kinder spüren, wenn das nicht der Fall ist, was sie immens verunsichern kann.)
  • Hast du selbst Strategien mit DEINEN Sorgen, Ängsten, Nöten umzugehen?

Zweimal im Jahr startet der Mindful Family® 8-Wochen-Kurs, ein fundiertes Achtsamkeitstraining für Eltern, in dem du alles das lernst. Interesse? Dann schau mal HIER

 

 

Gratis:

Mindful Family® Starter-Kit

Starter-Kit mit Audio-Guide, Mindful Family® Roadmap und einem Strauß an Basis-Übungen für ein achtsames Elternsein. Ein super Einstieg!

Zum Starter-Kit

Mindful Family® Newsletter

Trage dich hier ein: Inspirationen für mehr Achtsamkeit und entspannt-gelassene Leichtigkeit im Familien-Alltag.    

Achtsamkeit ist meine Stärke. Das gilt auch für deine Daten.